H4 Booster/ Relaisschaltung

Schlechtes Licht bei alten Fahrzeugen? Vorallem alte VW Modelle haben dieses Problem aber auch alle anderen Fahrzeugmarken. Bis man am Ende fast nur noch mit Aufblendlicht fährt und das hilft leider oft nicht viel.






Die Fehler können die Lampen selbst oder die Streuscheibe des Scheinwerfers sein. Aber oft steckt das Problem in der Elektrik selbst. Wenn an der Lampe nur noch 9-11 Volt ankommen geht der Rest irrgentwo verloren. Das ist meist am Lichtschalter selbst, weil hier der ganze Strom direkt über den Schalter läuft.

Ursachen hierfür sind zuviele Steckverbindungen im Kabelbaum, zu kleine Kabelquerschnitte und Schaltungen direkt über den Lochtschalter ohne ein Relais. Mit der Zeit werden die Übergabgswiederstände immer größer und somit das Licht schlechter.

Bauanleitung eines H4 Booster bzw. einer Relaisschaltung

Und hier bauen wir zur Lösung dieses Problems eine einfache Relaisschaltung.

Material (pro Scheinwerfer):

  • 2 normale schließer Relais
  • Flachsicherungshalter
  • 5m Rolle Kfz-Kabel 4mm²
  • Kleine Stromverteilerdose
  • Flachsteckhülsen
  • Kleinmaterial wie Schrumpfschläuche unw.

Eventuel 2 polige Steckverbinder um das ganze einfach wieder ausbauen zu können.

Jetzt kann man mit dem Bau beginnen. Die 2 Relais werden in der Dose befestigt, jetzt kommt jeweils ein Plus vom Kabelbaum für Aufblendlicht und Abblendlicht zu je einem Relais auf Steckplatz 86 des Relais. Die Masse des der beiden Relais (Steckplatz 85) legen wir auf die Batterie Minus. Das Massekabel des Kabelbaum muss weiterhin um Scheinwerfer gehen.

Auf Steckplatz 30 kommt das Kabel direkt von der Batterie +. Auf 87 dann die Zuleitungen zu den scheinwerfern jeweils pro Relais einmal Ausblendlicht und einmal Abblendlicht.




Das Pluskabel das direkt von der Batterie kommt muss zudem noch mit einer 20A Sicherung abgesichert werden. Die vom Fahrzeug kommenden Kabel sind im Sicherungskasten abgesichert.

H4 Booster

H4 Booster/ Relaisschaltung

Die Kabel-Steckverbindungen sollten schön verlötet und alles mit Schrumpfschläuchen überzogen werden um auch sicher keinen Kurzschluss zu erzeugen.

Die Dosen verschließen und irrgentwo hinter denn Scheinwerfern befestigen. Alles zusammenschließen und wieder Freude haben mit dem H4 Booster.

Wenn ihr euch das nicht zutraut kann man auch Sätze im Netz kaufen z.b unter: http://www.h4-booster.de/index.php

Weitere Tipps gibts HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*