Kleinteile Lackieren

Kleinteile selbst Lackieren

Oft will man Kleinigkeiten wie Leisten, Deckel, Spiegel oder ähnliches selbst Lackieren weil sich hier oft eine Professionelle Lackierung nicht lohnt. Hier zeigen wir wie du das selbst Perfekt machst

Lackieren





Materialliste:

*Nassschleifpapier von 600- 800 Körnung
*Füllergrund, Basislack und Klarlack
*Eimer mit Wasser und einen weichen Schwamm
*Silikonentfernen oder Nitroverdünnung
*Reinigungspapier oder Sauberer Lappen
*Heißluftfön und einen Warmen und Sauberen Raum
*Abdeckpapier ( sonst ist der Tisch bzw. die Unterlage und ungewünschte     Flächen auch voller Lack)

Der Anfang

Das Teil sollte natürlich zerlegt sein bzw. soweit man kann und den Rest sauber abkleben vor dem Lackieren. Zudem sollte die man das zu Lackierende Teil vorher saubermachen.

Vorbereitung

Jetzt geht es ans Anschleifen. Das Nassschleifpapier kommt meist in Blattform und kann man in 4 Stücke reißen und dann in den Eimer mit Wasser einweichen und Befeuchten. Dann kann man beginnen die die Teile mit dem 600er Papier zu Schleifen. Hier sollte man beachten das immer viel Wasser im vorhanden ist. Bei Steinschlägen die z.B. nur die denn Lack beschädigt haben, kann man diese Stelle großflächig ausschleifen. Vorsicht!!! Keine Unebenheit in das Material Schleifen.
Wenn man das Teil geschliffen hat sollte man es einmal trocknen (mit einer Luftpistole oder einem Lappen). Sollte es hier noch Stellen geben die Glänzen nochmal Schleifen. Danach das Gleiche mit einem 800er Nassschleifpapier.
Danach hat man eine glatte und matte Oberfläche.
Wichtig ist zu beachten das man auch alle Kanten und Schlitze schleift sonst hält der Lack dort nicht.

Sauber machen

Jetzt wird das Teil erstmal abgeblasen und trockengewischt. Danach mit einem Putzpapier und Nitroverdünnung jeglichen Staub und Fett vom Teil entfernen. Nach dieser Arbeit sollte man die Oberfläche nicht mehr angreifen. Es dürfen keine Schmutzrückstände (nach jedem Lackiervorgang) auf dem Teil sein.



Füllern

Jetzt sollte das Teil gefüllert werden. Das sollte mindestens einen Tag trocknen und danach das ganze mit 800er Nassschleifpapier Glattschleifen.

Lackieren

Der Sprühdosen sollten mindesten Zimmertemperatur haben wenn nicht wärmer, dann gut schütteln, ca. 3-5 min.
Dann in Gleichmäßigen Bewegungen über was Teil sprühen (vorher auf einem Karton probieren und wenn man sich unsicher ist auf YouTube nachsehen)
Wenn man fertig ist antrocknen lassen und nach 10 min nochmals wiederholen. Vorsicht nicht Zuviel auftragen sonst hat man hässliche Abrinner im Lack. Lieber einmal öfter Lackieren.

Klarlack

Nach ca. 30 min kann man Klarlackieren. Funktioniert gleich wie der Basislack. Dosenabstand beachten (steht auf der Dose) !!!

 

Nach 1-2 Tagen Trocknungszeit in einem warmen Raum kann man das Teil noch mit einer schonenden Politur polieren und schon hat man ein Wunderbares Ergebnis.

Schaut auch unsere anderen Beiträge an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*